Kurs 17

Kurs 17: Nathan Laube: Charles-Marie Widor & Alexandre Guilmant

Nathan Laube ist zum ersten Mal als Dozent an der Haarlem Summer Academy zu Gast. Er wird die Orgelwerke der französischen Organisten/Komponisten Charles-Marie Widor und Alexandre Guilmant besprechen. Nach Franck und neben Louis Vierne war Widor der bedeutendste Symphoniker der französischen Orgelkultur des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Neben symphonischen Werken für Orchester komponierte er zehn bahnbrechende Sinfonien für Orgel. Genau wie der sieben Jahre ältere Alexandre Guilmant studierte Widor bei Jacques-Nicolas Lemmens. Guilmant schrieb acht Orgelsonaten in derselben französischen Tradition. Haarlem verfügt über zwei Orgeln, an denen diese Werke der beiden Komponisten zur Geltung kommen: die Adema-Orgel in der Kathedrale und die Cavaillé-Coll-Orgel im Phil.
Der junge amerikanische Organist Nathan Laube ist außerordentlicher Professor an der Eastman School of Music und unterrichtete zuvor in Birmingham und Stuttgart. Seine Vielseitigkeit und neue Perspektiven auf Orgel und Musik machen ihn zu einem der Festivalgäste, auf die wir uns freuen!

Repertoire:

Charles Marie Widor:
· Sinfonien 1 bis 10 Op. 13, 42, 70 und 73 (besonderes Augenmerk auf Symphonie Gothique und Symphonie Romane)
· Drei Nouvelles-Stücke Op. 87
Alexandre Guilmant:
Sonaten 1, 5, 7 und 8

Zusätzlicher Kurs = zusätzlicher Rabatt
Buchen Sie einen weiteren Kurs und erhalten Sie einen Rabatt! Für jeden zusätzlich gebuchten Kurs (maximal 6) erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt. Der Rabatt wird nach der Buchung automatisch im Warenkorb berechnet.

NB. Folgende Kurse sind nicht kombinierbar:

  • Kurs 1 (Foccroule) + Kurs 6 (Robin)
  • Kurs 2 (Zerer) + Kurs 3 (Melcová)
  • Kurs 5 (Robin) + Kurs 7 (Foccroule)
  • Kurs 4 (Zerer) + Kurs 8 (Szathmáry)
  • Kurs 11 (Van Doeselaar) + Kurs 16 (Latry)
  • Kurs 17 (Laube) + Kurs 13 (Van Doeselaar) + Kurs 14 (Verdin)
  • Kurs 18 (Summereder) + Kurs 15 (Laube)
  • Kurs 12 (Planyavsky) + Kurs 19 (Latry)

 285,00

Gehe zum Inhalt